Theaterszene Künstler Künstlerinnen - Kuenstler Termine Theaterhäuser Aktuelle Stücke Premieren Theaterhäuser heute im Theater morgen im Theater diese Woche nächste Woche Theaterstücke weitere Stücke Sparten Festivals Theaterkonferenz Jugendtheater Kabarett Kindertheater Kleinkunst Lesungen Musiktheater Schauspiel Tanz Veranstaltungen Spielorte Theatergruppen Künstler/Innen Organisationen Aktuell News Termine Diskussion Cafe Web-Tipps Kleinanzeigen Theaterbranchen
Einträge Ausschreibungen Foerderpreise gefunden.

Medienpreis HIV/ Aids. Ein Preis der Deutschen AIDS-Stiftung - mit 15. 000 Euro dotiert - Einsendeschluss: 15. Januar 2023

line 850
Für ihren Medienpreis nimmt die Deutsche AIDS-Stiftung Veröffentlichungen zu den Themen HIV und Aids an. Die Beiträge müssen in den Jahren 2021 und 2022 erstmals in deutscher Sprache veröffentlicht worden sein. Zugelassen sind Veröffentlichungen aus allen Medienbereichen und künstlerische Beiträge. Eine unabhängige Jury aus HIV- und Medienexperten bestimmt die Preisträgerinnen und Preisträger. Der Medienpreis HIV/ Aids, der in einem Zwei-Jahres-Rhythmus ausgeschrieben wird, ist mit insgesamt 15. 000 Euro dotiert. Förderer: GILEAD Sciences und Verband forschender Pharmaunternehmen (vfa) Infos zur Bewerbung: medienpreis-hiv

Aktiv in den Bereichen: - Kultur Ausschreibungen Kulturpreise Wettbewerbe : Darstellende Kunst - Medienpreise Hörfunk-Beiträge

D- 53111 Bonn Nordrhein-Westfalen • | 👤 Andrea Babar m@il ✉ | 8491 klicks | 2 E-Mail Anfragen | HitsIn | teilen⤴ | * Sterne Bewertung * Ihr Kommentar
https://www.medienpreis-hiv.de

Kabarett- Comedy u. Kleinkunstwettbewerb "Paulaner Solo " - WETTBEWERB VON 2021 AUF 2022 VERLEGT!

line 850
Der Wettbewerb 2021 wurde auf 2022 verlegt! Die Teilnehmer* innen stehen bereits fest. Die Bewerbung für 2023 ist ab Dezember 2021 möglich. Paulaner Solo+ ist ein Wettbewerb für Solisten und Gruppen der Sparten Kabarett, Comedy und Kleinkunst. Dieser Wettbewerb wird gemeinsam vom Veranstaltungsforum Fürstenfeld und der Paulaner Brauerei ausgerichtet. In zwei Vorrunden präsentieren sich einer Jury vier Kandidaten, von denen jeweils zwei Sieger für das Finale gewählt werden. Im Finale vergibt eine Fachjury die Plätze 1 bis 4. Zusätzlich entscheiden die Zuschauer hier über einen extra dotierten Publikumspreis für ihren Favoriten. Das Preisgeld des Paulaner Solo+ beträgt insgesamt 8. 000 Euro: 1. Platz 2. 500 EUR, 2. Platz 2. 000 EUR, 3. Platz 1. 500 EUR, 4. Platz 1. 000 EUR, Publikumspreis 1. 000 EUR.

Aktiv in den Bereichen: - Kultur Ausschreibungen Kulturpreise : Darstellende Kunst - Kleinkunst-Wettbewerbe Kabarettwettbewerbe Nachwuchspreise Publikumspreise Kulturpreise Künstlerpreise

D- 82256 Fürstenfeldbruck Bayern • |
Christine Hochenbleicher m@il ✉ | 8997 klicks | 11 E-Mail Anfragen | HitsIn | teilen⤴ | * Sterne Bewertung * Ihr Kommentar
https://www.paulaner-solo.de

Amt für Soziale Arbeit

Was wird gesucht?Künstler*innen mit einer Idee für • eine temporäre oder dauerhafte Kunst-Installation im Außenbereich• zum thematischen Schwerpunkt der ökologischen Nachhaltigkeit• die zusammen mit Kindern oder Jugendlichen vor Ort gestaltet wird (partizipativ in Kooperation mit den unten genannten Einrichtungen)Den kompletten Ausschreibungstext bei alexandra.waldmann(at)wiesbaden.de anfordern.

Aktiv in den Bereichen: - Ausschreibungen : Bildende Kunst - Künstler*in Gesucht

D- 65189 Wiesbaden Hessen • | 👤 Alexandra Waldmann m@il ✉ | 687 klicks | | HitsIn | teilen⤴ | * Sterne Bewertung * Ihr Kommentar

Rosa Bartl Kunstpreis

line 850
Für das kommende Jahr hat die Hamburger Galerie-W einen neuen Kunstpreis ausgeschrieben. Unterlagen und Bedingungen sind unter dem Link galerie-we.de/Download.html zu erhalten.

Aktiv in den Bereichen: - Ausschreibungen : Bildende Kunst - Kulturpreise

D- 22395 Hamburg Hamburg • |
Wittus Witt m@il ✉ | 3362 klicks | 1 E-Mail Anfragen | HitsIn | teilen⤴ | * Sterne Bewertung * Ihr Kommentar

17. kunst im carrée köln - Ausschreibung Thema: LichterSTADTLichter - Bewerbungsschluß: Fr. 6.9.2019

Das künstlerische Thema der 17. kunst im carrée 2019 lautet "LichterSTADTLichter". Erwünscht sind Werke zum Thema: Stadtlichter, Lichterstadt. Zum 17. Mal findet die, als kulturelles Herbst-Event fest etablierte, Kunstmeile in Köln-Sülz/Klettenberg für die Dauer von einer Woche statt. Die Werke der Künstlerinnen und Künstler werden in Schaufenstern und öffentlichen Institutionen ausgestellt. Eine Vernissage mit künstlerischem Rahmenprogramm am Sa. 2.11., 16.00 h verbunden mit einem gut besuchten Galerie-Samstag (Ladenöffnungszeiten bis 20.00 h) und professionellen Kunstführungen runden die Präsentation der künstlerischen Werke ab. Die beste Arbeit wird prämiert.Bewerben Sie sich mit aussagefähigen und kritischen Arbeiten, die zeigen wie gegensätzlich sich das städtische Lichtermeer, Lichtwelten und Reflexionen in der Kunst – darstellen lassen.

Aktiv in den Bereichen: - Ausschreibungen : Bildende Kunst - Kulturwettbewerbe Künstlerinnen Förderpreise Fotografen

D- 50858 Köln Nordrhein-Westfalen • |
Brigitte Hellwig m@il ✉ | 6160 klicks | | HitsIn | teilen⤴ | * Sterne Bewertung * Ihr Kommentar

show
1<< erste
show
2
show
letzte >>3